Neptunfest

Keiner weiß, wie das Neptunfest entstanden ist, aber es gehört zu den Erinnerungen unserer Bewohner. Deshalb haben wir dieses Jahr ein Neptunfest veranstaltet. Schon bei den Vorbereitungen zum Neptunfest wurde viel erzählt, wie viel Spaß man da früher hatte und was man so erlebte. Gemeinsam mit den Bewohnern wurde die Dekoration gebastelt und jede Menge Flaschenpost geschrieben.

Am Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Musik trafen sich alle im Innenhof. Die Bewohner freuten sich über die selbst gestaltete Dekoration und damit Neptun auch ein wenig Wasser hat, wurden Planschbecken aufgestellt. Als Neptun kam, ging ein raunen durch die Reihen, wen würde die Neptunstaufe treffen. Zwei neue Mitarbeitende des Hospitals hatte sich Neptun ausgesucht und diese mussten die Neptunstaufe über sich ergehen lassen. Am Ende wurde ihnen die Namen Neptunia und Sardinia mit Urkunden verliehen. Allen Bewohnern bereitete das viel Spaß und mit Tanz und Musik klang der Nachmittag aus.

Sommerfest im Hospital

Unser jährliches Sommerfest mit den Bewohnern, Mietern und Angehörigen fand wie jedes Jahr im Innenhof statt. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, mit Worten von Fontane:

Des Himmels heitre Bläue 
lacht dir ins Herz hinein 

und schließt, wie Gottes Treue, 
mit seinem Dach dich ein. 

Nach dem Kaffeetrinken unterhielten uns mit flotten Tänzen die Magic Dancer und erfreuten alle mit ihren bunten Kostümen. Im Anschluss schwingten einige Bewohner selbst ihr Tanzbein. Beim gemeinsamen grillen klang der Nachmittag aus.

 

 

Ein Esel im Hospital

Am Freitagnachmittag trafen sich unsere Bewohner und Belziger Bürger im Innenhof des Hospitals um gemeinsam zu singen und die Aufführung von der Kirchgemeinde zu einer Bibelgeschichte mit Esel zu sehen.

Danke für die Spenden

Wir möchten uns hiermit für die vielen Spenden der letzten Jahre bedanken. 

Wir haben mit diesen Spendengeldern unseren Innenhof, wo wir gerne unsere Feste feiern, neu gestaltet.

Auch zukünftig möchten wir Sie um Spenden bitten, welche uns ermöglichen besondere Wünsche unserer Bewohner zu erfüllen. Diese wünschen sich zu dem neugestaltetem Rondell nun einen Springbrunnen.